Beratungstermin vereinbaren

Wählen Sie eine Unterkategorie:

Chronik

  • 2014 Erweiterung und Umbau der Ausstellungsfläche des benz atelier in Neckarbischofsheim mit mehr Raum für großformatige Fliesen und einem neuen, großen Bereich für Fußböden, Türen und Tore.
  • 2014 Eröffnung des neuen Standorts Benz Dachwelten in Hockenheim Talhaus.
  • 2013 Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes in Neckarbischofsheim, Auwiesen 6 unter dem Namen „Service Center“ sowie Umbau des Fachmarktes und der Verkaufstheke in Neckarbischofsheim.
  • 2012 Christian Schieck steigt in das Unternehmen ein.
  • 2011 Nina Schieck steigt in die Geschäftsführung ein.
  • 2010 Eröffnung der Niederlassung in Neckarsulm.
  • 2009 Eröffnung benz atelier in Bensheim.
  • 2008 Standortverlagerung der Niederlassung Ketsch nach Hockenheim/Talhaus (Industriegebiet) mit Eröffnung eines benz atelier in Hockenheim.
  • 2008 Umbau (komplette Neugestaltung) der 800 m² großen Wohnraum-Ausstellung mit Fliesen & Sanitär, Ausbauhaus, Türen- und Parkettstudio etc., firmiert unter der Marke benz atelier.
  • 2007 Mitbegründung der BMV GmbH & Co. KG (www.bmv-gruppe.de) – einem leistungsstarken Fachhändlerverbund von Baustoff-Spezialisten.
  • 2007 Erweiterung der Vertriebskanäle durch einen spezialisierten Onlineshop für Baumarktkunden (benz24.de).
  • 2007 Einweihung des 250 m² großen, neugebauten Trainings- und Eventcenter (kurzgenannt TEC) in Neckarbischofsheim.
  • 2007 Umbau mit Erweiterung der Verkaufsflächen und Neustrukturierung des Lagers am Standort Beerfelden.
  • 2007 Umbau der Büros und Verkaufstheken am Standort Neckarbischofsheim.
  • 2006 Umbau mit Erweiterung der Verkaufsflächen und Neustrukturierung des Lagers am Standort Hemsbach.
  • 2005 Neueröffnung der Niederlassung Bensheim in der Rudolf-Diesel-Str.      
  • 2003 Erweiterung der Standorte durch die Eröffnung der Filialen in Hemsbach und Bensheim. 
  • 1997 Die Expansion ging unaufhörlich weiter und so machte Roland Benz den ersten Spatenstich für einen Neubau auf dem Auwiesen-Areal.
  • 1994 Die von seinem Bruder Norbert Benz geführte Spedition wurde schließlich aus der Baustoffhandlung ausgegliedert.
  • 1993 Das Filialnetz der Firma Benz wird um den Standort Ketsch ausgeweitet.
  • 1991 Roland Benz, der Sohn von Klaus Benz, wurde Mitgesellschafter und Mitgeschäftsführer, nachdem er Mitte der 80er Jahre in das Familienunternehmen eingestiegen war. Die ersten BENZ-Filialen in Eberbach und Beerfelden werden eröffnet.
  • 1978 Nicht nur das Sortiment, auch das Unternehmen wurde ständig erweitert, und so kam schließlich ein Baumarkt hinzu.
  • 1961 Der alte Standort in der Bahnhofstraße war bald zu klein geworden und so erwarb man ein Grundstück in der Helmstadter Straße und eröffnete hier eine neue Baustoff-Handlung.
  • 1949 Nach stagnierenden Geschäften während der Kriegsjahre, ging es Dank der beiden Benz-Söhne Klaus und Heinz rasch wieder bergauf, so dass das Unternehmen schließlich eine Fernverkehrs-Konzession erhielt.
  • 1919 In diesem Jahr gründete Wilhelm Benz das Unternehmen mit einer zunächst kleinen Produktpalette, die jedoch stetig erweitert wurde.
Filiale findenoderKontakt aufnehmen